News

BLACKENED FRIDAY UPDATE! published 7 Monate, 2 Wochen ago

Das sind zwar noch nicht alle Black-Bands, die wir haben, aber es folgt hier dennoch das dunkelste Update des Jahres 2018! Einmal mehr begrüßen wir Marduk mit ihrem fiesen Kriegssoundtrack und dem erbarmungslosen High-Speed-Drum-Gekloppe. 25 Jahre Jahre Black-Metal-Geschichte für euch auf der Bühne um das Ende der menschlichen Rasse musikalisch zu untermalen.
Eine einzigartige Band aus den Schweizer Bergen bzw. den Wäldern Neuseelands schenkt uns 2018 die Ehre: BÖLZER. Die 2-Mann-Show räumt mit selbstmodifizieren Instrumenten und Jahrhundert-Riffs (Entranced By The Wolfshook!!!) mehr von der Bühne als andere Gruppen mit 10 Leuten.
Given Håvard Ellefsen mussten wir als Gründungsmitglied von Emperor einfach einladen. Seine angeschwärzte Gruppe Mortiis wird diesen Sommer die Frühwerke der Truppe präsentieren und das wollten wir uns nicht entgehen lassen. Gleiches gilt für die österreichischen Fleischdämonen von Belphegor ohne die wir schon viel zu lange leben mussten.
Aus dem dunklen Schoß Südamerikas kriechen uns die Black-Deather WRATHPRAYER entgehen. Wir freuen uns auf einen ihrer sehr seltenen Shows in unseren Breitengraden!
Durch die Wälder auf den Hängen der Karpaten torkeln Malokarpatan durch mit Pilzen versetzte Getränke schwer angetrunken und kotzen uns alte osteuropäische Folklore ins Ohr. Sie klingen dabei, wie eine Band aus einem Land das es seit 1990 nicht mehr gibt, die versucht Mercyful Fate und altes Sodom zu mischen. Das Ergebnis ist ein dunkel-thrashiges Mischmasch voller Riffs und vorchristlicher Alpträume.
Nach einer Dekade Stille sind außerdem die Franzosen Arkhon Infaustus Official wieder am Start. Zuletzt begrüßen wir die keltischen Heiden Cruachan, die uns ein veritables Opferritual auf dem Festival versprochen haben!

GOJIRA, TESTAMENT, SUICIDAL TENDENCIES, GRAVEYARD UND VIELE MEHR! published 8 Monate ago

Wir sind begeistert, das wohl größte Bandsupdate aus den verschiedensten Genres präsentieren zu können!
Wir begrüßen herzlichst wieder GOJIRA, eine der größten Bands des Extrem Modern Progs!
Die Thrash Titanen TESTAMENT empfangen wir ebenfalls gerne wieder, die auch mit ihrem letzten Album „Brotherhood of the Snake“ ihren Thron des Genres verteidigen!
Da wir schon bei Veteranen sind, freut es uns besonders, für euch die gewaltigen Heavy Metaller von Armored Saint mit Anthrax-Mitglied Jon Bush eingeladen zu haben, genauso wie Peter Tägtgren mit seinem Alter Ego Pain!
Haltet eure Flaggen hoch für SUICIDAL TENDENCIES, sie kommen nach Josefov! Monströse Basslines und großartige Drums, die diese Hardcore Thrash Partie zu Legenden machen!
Wer war für den Crossover Trash Tsunami vor einigen Jahren verantwortlich? Mit Sicherheit MUNICIPAL WASTE, auch bekannt als „lasst die Zeiten aufleben in denen Cryptic Slaughter, D.R.I. oder Attitude Adjustment die Bühnen beherrschten“ Act Of Defiance, bestehend auf ehemaligen Megadeth Mitgliedern, werden uns eine Lehre in puncto wahrem Heavy/Thrash Metal Riffing erteilen.
Fans der Golden Rock Ära werden sich über den Auftritt von den Schweden Graveyard freuen, die einzige Band, die gekonnt, die Rock Vibes der 1960er und 70er ans Publikum zu bringen. Die Mexikaner Brujeria kommen wieder und zeigen uns mal ´nen ordenlichen Grindcore / Death Metal Macarena,
Blackened Death Metal kommt von AZARATH aus Polen. Schonungslos gehen Dragged Into Sunlight an die Grenzen von Black Metal, Post-Metal und Sluge und vermitteln viel Zorn und Verzweiflung! Aus Belgien kommen Wiegedood mit Mitgliedern von AmenRa, Oathbreaker und Rise and Fall, die uns in einen gnadenlosen Blackmetal-Sturm reißen werden!
Das Hardcore-Lineup wird verstärkt durch die kompromisslosen INTEGRITY, eine Band von der dunklen Seite des Hardcore, die damit begannen, metallischen Sound in das Genre einfließen zu lassen. Last but not least: Die Hardcore Punk Veteranen Terror kommen ebenfalls auf die Festung, sowie die Kanadier AngelMaker die neuen Raubfische des Deathcores!
BRUTAL ASSAULT 2018, wir kommen!
TICKETS: www.4tix.de (nur solange Vorrat reicht!)

NEUE BANDS: u.a. PARADISE LOST, NOCTURNUS AD, UNLEASHED und FULL OF HELL! published 9 Monate, 1 Woche ago

Paradise Lost sind Grenzgänger und Pioniere im Doom und Gothic-Metal-Genre – wir sind stolz diese absolute Kultband wieder in der Festung zu haben. Den Wikingern unter Euch muss man UNLEASHED sicher nicht vorstellen. Die Jarls der schwedischen Szene sind 2018 aber sowas von dabei! Ebenso am Start sind die US-Thrasher von Exhorder und die legendären Nocturnus AD mit Mike Browning.
Die Death-Metal-Freaks füttern wir mit Neocaesar. Die Niederländer spielen teils auch bei Sinister an deren Stil sich die Band orientiert. Beastmilk verpennt? Die finnischen Post-Pun-Rocker mit Black-Metal-Hintergrund werden uns in ihrer gegenwärtigen Inkarnation Grave Pleasures beehren. Für Alle, die Boogey tanzen während es Atomraketen regnet!
Für die Progressiven unter Euch haben wir Plinieingeladen, für die Brutalos UNSANE. Black und avantgardistische geht es bei DODECAHEDRON zur Sache während die Franzosen CELESTE ihren grimmigen Dark/Sludge/Post-HC zocken. Pure Aggression hingegen kriegt ihr bei Full of Hell die Nails ersetzen.

Umstellung auf brutal-assault.de wegen Domaingrabber published 10 Monate ago

An alle Brutal Assault Fans, leider wurde unsere Domain brutalassault.de, die wir seit 2009 verwenden, durch einen Domaingrabber widerrechtlich entwendet. Wir nutzen daher bis zur Rückabwicklung die Domain www.brutal-assault.de als Weiterleitung zu www.brutalassault.cz/de
Der deutsche BA Support-Email Kontakt ändert sich dementsprechend auf info@brutal-assault.de
Falls ihr noch Stellen entdeckt wo unsere alte URL brutalassault.de geschrieben steht, dann immer her mit den Infos, danke.

neue Bands: Dying Fetus +++ published 10 Monate ago

Wir freuen uns riesig, dass wir Dying Fetus auch 2018 auf der Festung begrüßen dürfen! In mehr als 25 Jahren hat sich die Truppe aus Maryland wohl zum Inbegriff des Brutal Death Metals etabliert und ist live einfach sensationell! Nicht minder erfreut sind wir über die Zusage der polnischen Blackened Deather HATE Für Freunde und Freundinnen des Old School Trash-Metals haben wir den großartigen Katon W de Pena mit seiner Band HIRAX eingeladen. Die Jungs werden uns zeigen, wie Trash klingen soll! Die Liste der Avantgarde-Künstler wird durch Diablo Swing Orchestra erweitert! Die Schweden kombinieren Progressive Metal mit Jazz- und auch Swing-Elementen. Seid gespannt! Was natürlich nicht fehlen darf ist etwas frisches Hardcore-Blut: Carnifex vollziehen die Deathcore-Schlachtung, NORHTLANE servieren Metalcore-Häppchen und COUNTERPARTS sorgen mit bestialischem Screaming für ordendlichen Nachschub und Nasty aus Belgien reichen uns zum Abschluss etwas Beatdown Hardcore dar! Es wird ein Fest, Leute!

erster Headliner: BEHEMOTH! published 10 Monate, 1 Woche ago

Mit dem polnischen Black Metal Urgestein BEHEMOTH! präsentieren wir euch den ersten BA Headliner für 2018!

NEUE BANDS u.a. MINISTRY, SAINT VITUS & BLOOD INCANTATION published 10 Monate, 3 Wochen ago

Erst vor zwei Jahren hatten wir die Ehre Ministry auf dem BA spielen zu sehen, aber wir konnten uns des intensiven Eindrucks, den Al Jourgensen und seine Mannen bei uns hinterließen nicht erwehren und muss sie einfach wieder zu holen! Lange bevor vor Jahren der Retro-Hype begangen haben Saint Vitus stoisch und routiniert (ruiniert?) Black Sabbath gehuldigt. Zusammen mit Gruppen, wie Pentagramm oder Trouble sind sie eine DER Marken des Doom Metals. 2018 haben wie sie endlich vor Ort! Blood Incantation werden euch ihren hirnzermalmenden Death Metal um die Ohren hauen. Atmosphärisch und gleichermaßen aggressiv hat ihr Album Starspawn weltweit eingeschlagen. Technisch ebenso Brutal ist der Death Metal von Origin, die wir ebenfalls begrüßen dürfen. Komplett wir das Death Metal Trio durch die Amis von Broken Hope. Last but not freuen wir uns auf die okkulten primordialen Riten aus Frankreich, die Aluk Todolo auf die Bühne stellen werden.

Ticket-Vorverkauf Start und neue Bands published 11 Monate, 1 Woche ago

Soeben ist der deutsche BRUTAL ASSAULT 2018 Vorverkauf gestartet. Neu ist, das die 4TIX.DE Tickets am BA Merchandise Stand auf dem Festivalgelände kostenlos gegen ein Hardticket umgetauscht werden können. Außerdem neu ist die Zahlungsart Amazon Pay, wie bisher gibt es weiterhin Paypal, Sofortüberweisung und Vorkasse-Banküberweisung. Bei Fragen zu den Tickets steht euch der deutschsprachige BA-Support natürlich in vollem Umfang zur Verfügung, wir antworten immer innerhalb von 24 Stunden per Email (info@4tix.de oder info@brutalassault.de) ACHTUNG, DAS BA WIRD AUCH 2018 AUSVERKAUFT SEIN, DAHER VORVERKAUF NUR SOLANGE DER VORRAT REICHT!

Wardruna aus Norwegen wurden von Einar Kvitrafn Selvik gegründet. 2009 veröffentlichten sie ihre erstens erstaunliches Album ‘gap var Ginnunga’, welches auch der Beginn der ‘Runaljod“-Trilogiw war. In den Jahren danach konzentrierte ich die Bands darauf ihre Live-Fähigkeiten soweit zu verbessern, dass sie eine der besten Bands in dieser Disziplin wurden. Davon kann man sich nicht zuletzt von den Aufnahmen des Konzerts vor dem majestätischen 1100 Jahre alten Gokstad-Schiff überzeugen. Sie setzen dabei die ältesten norwegischen Instrumente, altnorwegische Reimformen und natürlich die entsprechende Sprache ein. Einige Elemente ihres Sounds, werden oft der Folk- oder Weltmusik angerechnet, aber letztlich kann kein Begriff die Musik passend beschreiben. Sie muss erlebt werden und darauf könnt ihr euch 2018 freuen! Mit Stolz verkünden wir das Erscheinen von Tormentor, die nach 25 Jahren zurück von den Toten sind. Tormentor wurden 1985 in Budapest gegründet und sind ein gut gehütetes Geheimnis im Black Metal. Der Sound ihrer ranzigen Demos hatte einesn massiven Einfluss auf die sogenannte 2te Welle, also den norwegischen Black Metal. Ihre Musik wurde in den 80er Jahren von den realsozialistischen Sittenwächtern zensiert und verbreitete sich vor allem durch Untergrund-Tape-Trading. Sänger Attila wurde nach dem Ende der Band 1991 Vokalist bei Mayhem und ist sicherlich vielen von euch ein Begriff. Guitarist Tamás Buday widerum ist bei Nifelheim aktiv. Wir können also davon ausgehen, dass TORMENTOR live nicht rostig klingen! Außerdem auch Converge 2018 auf dem B.A. Die Bostonians kommen im November nach 5 Jahren wieder mit einem neuen Album um die Ecke, das den Weg der Metalcore-Pioniere fortsetzen wird. CONVERGE sind seit den 90er Jahren aktiv und haben so manche Venue verwüstet. Den Abschluss für heute bilden INGESTED aus Manchester, die einen brutalen Death Metal abziehen werden!

BA 2018 News und erste Bands, VVK startet demnächst! published 11 Monate, 2 Wochen ago

Schreibt es euch mit Eigenblut in den Kalender: Das Brutal Assault 2018 findet vom 8. - 11. August statt!

Den Anfang bei den Bestätigungen macht eine echte schwedische Legende: AT THE GATES – über die man kaum ein Wort verlieren muss, schließlich waren sie mit dem Klassiker Slaughter oft he Soul ihrer Zeit voraus und übten heftigsten Einfluss auf Melo-Death und Metalcore aus. 
Ebenfalls bestätigt sind die hellenischen DEAD CONGREGATION, die mit ihrem blasphemisch-ranzigen old-schooligen Death Metal dem Genre neues faules Leben eingehaucht haben. Nicht verpassen, was Besseres gibt es derzeit im Death-Bereich kaum! In eine ähnliche Kerbe hauen SADISTIC INTENT die seit 30 Jahren ihren undergroundigen Death spielen und dabei nie vom wahren Pfad abgekommen sind. Zum überhaupt ersten Mal überhaupt begrüßen wie die holländische Death Metal-Institution PESTILENCE, die uns live ihre morbiden Klassiker um die Ohren hauen werden.
MISERY INDEX hatten nie Angst Death, Grind und Adrenalin zu mischen – wir werden erneut in den Genuss kommen das brutale Mixgetränk in der Pit trinken zu dürfen. Auch THE BLACK DAHLIA MURDER begrüßen wir erneut auf dem BA. Ihr Melo Death/Metalcore/Death Metal-Verschnitt ist in der Extreme Metal-Szene weltweit ein Begriff. Newcomer bei uns sind die Hardcore-Grinder von NAILS, die die weite Reise aus den USA antreten werden. Aus Großbritannien hingegen kommen KUROKUMA, die eine fiese Sludge-Variante spielen.
Doomig wird es bei NOVEMBERS DOOM aus den USA, die für die traditionsbewusste Auslegung des Genres stehen, während Fortschritt und Experiment von OBSCURE SPHINX aus Polen verkörpert werden. Emperor-Boss IHSAHN ist auch dieses Jahr wieder mit seiner introspektiven Musik dabei.
Die Flagge des norwegischen Black Metal halten die ultra-orthodoxen CARPATHIAN FOREST hoch; während sich PILLORIAN (aus der Asche von Agalloch) um das Atmosphärische kümmern werden. Bereits bestätigt hatten wir außerdem die Norweger WHOREDOM RIFE, die Black gleichermaßen traditionell und modern auslegen. Kurz gesagt: Sie sind die derzeit heißeste norwegische Band mit Untergrund-Creds.
Für Abwechslung sorgt der Halb-Mensch-Halb- Synthesizer PERTURBATOR. Seine Future-Retro-Kombination wird in der Metal- und Elektro-Szene gleichermaßen gefeiert. Wir freuen uns zum wiederholten Mal euch besoffen zu seinen Beats tanzen zu sehen!
Bezüglich der Tickets können wir verlauten lassen, dass es dieses Jahr möglich sein wird bei 4TiX mit Amazon-Payment zu bezahlen, was für viele den Ablauf bedeutend erleichtern sollte. Stay tuned, wir geben Bescheid, wenn der 4TIX.DE-Verkauf demnächst startet.

BA Fundbüro 2017! published 12 Monate ago

Du hast deine Geldbörse, dein Ausweis oder Smartphone auf dem BA verloren? Schau hier in die Galerie ob es dabei ist, falls ja, dann maile uns an jandecka@obscure.cz (englisch schreiben). Danke.

Obscure promotion

Loading events...