News

FINALES LINEUP UPDATE! published 1 Jahr ago

Es folgt die abschließende Ladung an Bands und darunter finden sich einige der angesagtesten Underground Bands.

The Great Old Ones sind textlich und stilistisch von H.P. Lovecraft (nicht Baxter) inspiriert. Die Franzosen tauchen dabei in die tiefsten Tiefen von Black Metal und Ambient ohne jemals Gnade zu zeigen. Higher Power spielen kompromisslosen britischen Hardcore während Phurpa erneut das reinigende Ritual Bön abhalten werden. Die Polen FURIA haben einen eigenen leicht angejazzten Black Metal-Stil mit dem sie sich spätestens durch ihr 2016 Album Księżyc milczy luty (ja genau!) einen Namen in der Szene gemacht. Mercy Ties touren mit Birds in Row und präsentieren einen beknackten Punk-Rock auf Extasy; inkl Math Rock, Grind und völlig Unvorhersehbarem. Aus Norwegen beglücken uns die Avantgardisten Madder Mortem, die durch verschiedenste musikalische Landschaften stampfen! Aus Köln wiederum grüßen die Black Metaller ULTHA mit ihrem eigenen Mix aus norwegischem und US-BM. Die erste Band am Samstag ist traditionell zum Ausruhen bei gechilltem Gorgrind gedacht, daher geben wir diesen Slot dieses Jahr an Nuclear VomitMONOLITHEwerden als allerletzte Band am Samstag das Festival mit Funeral Doom zu Grabe tragen und euch den letzten Rest Lebenswille aussaugen.

Den Abschluss bildet heute Soen; eine Super-Group mit Musikern von Opeth, Amon Amarth und Willowtree und mit Beiträgen von Steve DiGiorgio. Erwartet von denen ziemlich einzigarten, süchtigmachenden melodisch-progressiven Metal.

MADBALL Neubestätigung und CZ/SK Line Up News published 1 Jahr ago

Heute gibt es ein paar lokale Band aus Tschechien und der Slowakei. Zunächst allerdings die schlechte Nachricht, dass Power Trip aus persönlichen Gründen absagen mussten. Sie werden von den Hardcore-Routiniers MADBALLvertreten.

Aus der lokalen Szene bringen wir euch Postcards from ARKHAM, die euch mit ihrem düsteren Post-Rock in die Welt von H.P. Lovecraft führen werden. Sehr stolz sind wir auf die beiden auf Genre-Konventionen nichts gebenden Bands Six Degrees of Separation (metal-soul) und die Crossover-Freaks INSANIA, die auf unserer Bühne ihr 30jähriges Bestehen feiern werden.

Wer mehr auf Konventionelles steht, wird sich bei den Crossover-Thrashern EXORCIZPHOBIA wohlfühlen. Auch Dysangelium (Death Metal) und Avenger (Black/Death Metal seit 1992) fühlen sich ihrer genrespezifischen Orthodoxie verbunden.

Hardcore-Fans seien die beiden tschechischen Newcomer Primary Resistance (dreckiger Hardcore/Metal) und Skywalker(Hardcore/Punk) nahegelegt. Den Abschluss bilden heute die Industrial Metaller War For War und die melodischen Dark-Metaller Doomas.

Da viele bereits nach der Running Order fragen, hier ein kurzer Teaser bzgl. der Planung:

Mittwoch, 9. August - The Dillinger Escape Plan, Wintersun, Master's Hammer, Metal Church...
Donnerstag, 10. August - Emperor official, Opeth, Hatebreed, Suffocation...
Freitag,11. August - Electric Wizard, CLAWFINGER, Trivium, Morbid Angel...
Samstag, 12. August - ARCHITECTS, Eluveitie, Devin Townsend, The True Mayhem...

Obscure promotion

Loading events...